Rollladensysteme für Neu- und Altbau
Vorbausysteme sind für den Neubau ebenso geeignet wie für die anspruchsvolle Renovierung. Die Idee der Vorbauelemente ist einfach und genial. Der Rollladenkasten wird nicht über, sondern vor dem Fenster montiert. Dadurch entstehen keine Kältebrücken. Der Schallschutz wird zudem
gegenüber dem herkömmlichen Neubaukasten um ein vielfaches verbessert.
         
Sichtbar:
Rollladenkasten
gerade
 
Sichtbar:
Rollladenkasten
schräg
 
Sichtbar:
Rollladenkasten
rund
 
Sichtbar:
Rollladenkasten
viertelrund
 
Verputzbar:
Rollladenkasten
gerade
 
Verputzbar:
Rollladenkasten
schräg
Oder wäre für Sie die Möglichkeit interessant, Ihre bereits
vorhandenen Rollladenkästen nachträglich mit einer Wärmedämmung zu isolieren?
Der Rollladenkasten ist bei vielen älteren Gebäuden ein ausgewiesener Schwachpunkt, kann die Kälte dort mangels Dämmung ungestört in die Wohnung gelangen. Oft befindet sich zwischen Innenraum und Außenluft nur eine dünne Holz- oder Holzwerkstoffplatte. Ist der Rollladenkasten auch noch undicht, pfeift der Wind zudem durch die Ritzen.
Soll der Rollladen weiter genutzt werden, kann der Kasten durch
eine nachträgliche Dämmung entscheidend verbessert werden.
Die Einführung des Energiepasses zum 01.01.2006 soll zu hohen Energieverlusten entgegentreten.
Broschüre Blöchinger,     mehr dazu...
Sämtliche Kastenausführungen sind in allen RAL-Farben erhältlich, dadurch können Sie Ihr Wohnhaus nach persönlichen Vorstellungen gestalten. Zusätzlich sind die
Vorbausysteme auch mit integriertem Insektenschutz lieferbar.